sidetitle 2017

Sassenberger Bürgerschützen starten Werbeaktion

2014 Mitglieder zum Jubiläum

Die Bürgerschützen wollen zum Jubiläum 2014 Mitglieder haben. Einige neue Mitglieder probierten gleich mal den Hut aus: Frank Deitert, Neumitglied Nico Sadlowski, Marco Kledzik, Franz-Josef Ostlinning, Andreas Kortenbreer, Neumitglied Paul Kortenbreer und Frank Hoppe

Die Sassenberger Bürgerschützen haben einen großen Traum: Bis zum Jahr 2014 möchten sie genau 2014 Mitglieder haben. Grund ist das 175-jährige Jubiläum des Vereins, und das soll riesig gefeiert werden. Und das am liebsten mit dieser wunderbaren Mitgliederzahl.

Von Ulrich Lieber

 

Da im Moment rund 1870 Schützen dabei sind, müssen also noch 144 neue geworben werden. „Wir wollen insbesondere die Jugend für eine aktive Mitgliedschaft im Bürgerschützenverein begeistern“, sagt der Vorsitzende Franz-Josef Ostlinning. Aber auch die neu hinzugezogenen Sassenberger sollen angesprochen werden, denn „die Mitgliedschaft ist aktive Integration“.

Damit dieses große Ziel erreicht wird, hat sich der Vorstand der Bürgerschützen etwas einfallen lassen. Es wird die gemeinschaftliche Aktion „Mitglieder werben Mitglieder“ gestartet, und die hat ein paar besondere Leckerbissen. So gibt es eine „Paket Mitgliedschaft“ für Neumitglieder ab 16 Jahren und eine neue Beitragsstaffel ab 2012. „Die Paket-Mitgliedschaft ist ein Angebot an die Jugend. Wir unterstützen unsere aktiven Neumitglieder bei der Anschaffung ihrer Schützen-Erstausstattung“, erklärt Ostlinning.

Die Paket-Mitgliedschaft kostet einmalig 50 Euro zu Beginn der Mitgliedschaft und beinhaltet für 16- bis 17-Jährige eine vierjährige und für 18-Jährige eine dreijährige Mitgliedschaft. Dazu gibt es zwei Gutscheine im Wert von 50 Euro für eine Schützen-Erstausstattung.Ein Gutschein über 25 Euro kann bei Deitert, und der andere über 25 Euro beim Verein selbst eingelöst werden. „Das ist ein ideales Geschenk für Eltern, Großeltern oder Paten“, wirbt Ostlinning.

Und es wird auch schon in die Tat umgesetzt. So schenkte Marco Kledzik seinem Patenkind Nico Sadlowski (17) zum Geburtstag eine solche Mitgliedschaft, und gleich Krawatte und Schützennadel dazu. Und auch Andreas Kortenbreer hatte für seinen Neffen Paul Kortenbreer die Paket-Mitgliedschaft als Geschenk mitgebracht.

Aber auch die Werber sollen etwas davon haben. So erhält jeder Werber für das erste neue geworbene Mitglied den offiziellen Ehrenorden „Aktiv für 2014 Mitglieder“ (siehe Foto). Außerdem werden in 2014 alle Werber gemeinsam zu einem besonderen Event eingeladen. Den erfolgreichsten Werbern wird im Rahmen des Jubiläums-Schützenfestes 2014 noch eine besondere Ehrung zuteil.

Verändert hat sich auch die Beitragsstaffel, denn für die Altersgruppe 0 bis 13 Jahre wurde der Jahresbeitrag von 7,50 auf fünf Euro gesenkt, und von 14 bis 17 Jahre bleibt es bei den 7,50 Euro. „Der Jahresbeitrag für Kinder und Jugendliche ist eher symbolischer Art.“ Ab dem 18. Lebensjahr kostet es dann 15 Euro. Der Aktionszeitraum läuft übrigens vom 30. März bis zum 4. Juli 2014, dann ist die Sommer-Generalversammlung. „Eine Mitgliedschaft bedeutet mitten drin, statt nur dabei zu sein“, hofft der Vorsitzende auf viele neue Mitglieder. Denn der Verein sei eine starke Gemeinschaft aller Sassenberger Bürger.

Doch damit noch nicht genug, denn der Verein hat noch eine weitere Aktion ins Leben gerufen, die passend zum Jubiläum ein neues Motto bringen soll.

„Wir haben einen Wettbewerb gestartet, in dem die Mitglieder zum Jubiläum ein Motto vorschlagen sollen, das das Wesen des Vereins mit einem unverwechselbaren Begriff oder Satz darstellt“, ruft Franz-Josef Ostlinning die Mitglieder auf, sich Gedanken zu machen. Aus allen Vorschlägen wird dann eine Vorauswahl getroffen, und die Mitglieder stimmen auf der nächsten Generalversammlung am 30. Juni über das Motto ab. Damit der Anreiz zum Mitmachen auch groß genug ist, wird für die Teilnehmer ein Preis in Form eines Reisegutscheines über 250 Euro ausgelobt. Vorschläge können schriftlich oder per Email an Franz-Josef Ostlinning (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) geschickt werden, dabei aber nicht die Absenderangaben vergessen. Weitere Informationen und Mitgliedsbeiträge gibt es auf der Homepage im Internet unter www.schuetzenverein.com