sidetitle 2017

Schützenfest 2011

Ulrich I. Krewerth

Mit dem 376. Schuss am 11.07.2011 um 12.48 Uhr wurde Ulrich I. Krewerth neuer Schützenkönig des Bürgerschützenvereins Sassenberg e.V. Zu seiner Königin erkor er sich Carmen Niehues.

Besonderheit:  Das Schützenfest stand von nun an unter dem Motto " Vom Schluffen zum König", da Ulrich Krewerth im gleicher Jahr als "Schluffe der amtierenden Karnevalsprinzessin Carmen Niehues zur Seite stand. Dies blieb nicht ohne ohne Wirkung auf die Kleiderordnung während der Krönungsfeierlichkeiten, die mit lauten "Horrilau" und "Heldo" Rufen begleitet wurde.

Die Throngesellschaft


Sabine und Dirk Arenbeck,
Dorothee und Martin Arenhövel,
Silvia Meier (mittlerweile Deitert) und Frank Deitert,
Sandy und Cristian Engbert,
Anita und Matthias Hellkuhl,
Sigrid Schuckenberg-Mußmann und Christian Mußmann,
Simone und Ralf Nährig,
Heidrun und Norbert Rutte,
Renate und Roland Schräer,
Elke und Wolgang Schulke,
Anja und Martin Wiens sowie
Elke und Andreas Zellerröhr.
 

Steckbrief des Königs: (Hobbys, Vereine, Familie)

 

Hobbys: Karneval (KCK – Mitglied im Komitee), Kegeln (Die Bewemmsten), Doppelkopf (Die verflixten 7), Fußball (Alte-Herren)

Beruf:    Personalfachkaufmann/Speditionskaufmann

Besondere Ereignisse und Erlebnisse im Königsjahr:

 

Der vermeintlich „kleinste“ Termin, dass Einkleiden des Königs war eines der „anstrengendsten“ Termine – „Einen vorher, einen nachher“

Die Fußball EM „wirbelte“ einige Termine durcheinander (Pluggendorf, Gröblingen, Marschprobe)

Teilnahme am Jubiläumsumzug (175 Jahre) in Freckenhorst

Die Alten Könige haben einen hervorragenden Auftritt bei der Prinzenproklamation und Damensitzung hingelegt.

Im selben Jahr als Prinzenpaar (Prinzessin + „Schluffe“) des KCK Sassenberg aktiv. Bei der Polonaise waren deshalb auch ungewohnte Farben (in blau) im Umzug àKarnevalskomitee in Uniform.

 

Sonstiges:   Ulrich Krewerth ist bereits der vierte König aus dem Kegelclub „Die Bewemmsten“

 

Familienmitglieder die ebenfalls Schützenkönig waren oder andere Ämter im Schützenverein hatten:

Hedwig Gäher (geb. Tarner) (Patentante) – Schützenkönigin 1960
Bernhard und Hedwig Tarner (Onkel + Tante) – Schützenkönig 1966
 

Das 172.-te Schützenfest des Bürgerschützenvereins wurde vom 08.07.2011 bis zum 11.07.2011 gefeiert. Im folgenden sind die wesentlichen Daten und Fakten aber auch Amüsantes und Besonderheiten festgehalten.

Schützenfestwetter 2011:

Samstag: sonnig, bei 21 °C

Sonntag: leicht bewölkt bei angenehmen 20°C

Montag: Herrlicher Sonnenschein bei sommerlichen 24°C

 

 

Vom Schützenfest 2011 sind folgende Ergebnisse für die Chronik festzuhalten:
 

Insignien

Krone: Markus Tönnemann

Reichsapfel: Ludger Ostlinning

Zepter: Norbert Tarner

Titel

Hampelmannkönig: Hubert Hempen

Holzschuhkönig: Sebastian Knust

Kinderkönigspaar: Schützenkönigin: Christina Langkamp / Prinzgemahl:  Jens Linnenbank

Sterneschiessen

Gold: Daniel Buxel

Silber: Dirk Putzer

Bronze: Kai Offers

 

Im diesem Jahr wurde folgende Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft ausgezeichnet:

75 Jahre:
Willi Bühren
August Rothaus

50 Jahre:
August Abeck
Richard Brocckamp
Erwin Dahlhoff
Bernhard Grothues
Josef Knollmeier
Hermann Lienkamp
Günther Lückewerth
Heinz Lüffe
Heinrich Menke
Franz Mersmann
Helmut Müller
Felix Picker
Bernhard Rennemeier
Karl-Heinz Stoffers
Wilhelm Suer
Adolf Tschanter
Alfred Weiß