sidetitle 2017

Puten-Ulli holt Flattermann von der Stange

Freude pur im Festzelt: (v. l.) Präsident Franz-Josef Ostlinning sowie das Königspaar Ulrich (Puten-Ulli) und Reinhild Zumbrink. Bild: AustrupSassenberg (ra). Ulrich Zumbrink regiert Sassenbergs Bürgerschützen im Jubiläumsjahr des 175-jährigen Vereinsbestehens. Zur Regentin erkor sich der 50-jährige Agrarunternehmer, den in der Hesselstadt so gut wie jeder nur als „Puten Ulli“ kennt, seine Ehefrau Reinhild.

„Ich hab’ im ersten Moment kaum registriert, was da an der Vogelstange passiert war“, so Puten Ulli einige Minuten nach seinem Königsschuss, dem insgesamt 478.

Doch dann war die Freude um so größer. Sechsmal hatte er in den vorigen Jahren um die Königswürde mitgeschossen, nie hat es geklappt. „Und seit 13.12 Uhr bin ich sogar Jubiläumskönig“, sprachs und lud seine zehn Mitbewerber an der Vogelstange, Franz-Josef Ostlinning, Karsten Schuckenberg, Josef Uphoff, Christian Tewes, Dirk Putzer, Christian Huesmann, Oliver Griestop, Mike Dohm, Heinz-Josef Kuhlenkötter und Bernhard Kunstleve, erst einmal auf ein königliches Getränk ein.

Begonnen hatte der Jubiläums-Schützenfestmontag nach dem 5-Uhr-Weckruf um 8.30 Uhr mit dem Antreten der Formationen auf dem Lappenbrink. „Gestern sind wir Fußball-Weltmeister geworden, heute feiern wir weltmeisterlich Schützenfest“, gab General Helmut Müller hoch zu Ross die Parole aus, bevor sich der lange Schützenzug in Richtung Festplatz in Bewegung setzte.

Dort warteten neben dem Ringen um die Königswürde spannende Schießwettbewerbe, Musikdarbietungen, nette Gespräche (Hauptthema war noch immer der geniale Umzug am Vortag) und allerlei sonstige Kurzweil auf die vielen hundert Besucher. Und die erlebten vor dem finalen Königsschuss, dass Norbert Rutte dem Vogel die Krone abjagte, während Dirk Putzer den Reichsapfel und Michael Dunker das Zepter erlegten.

Neuer Hampelmannkönig ist Michael Hülsmann, den Holzschuh sicherte sich Johannes Hunkenschröder. Erfolgreiche Sterneschützen sind Jens Ulbrich, Christian Blömker und Dietmar Zielke.

In seine Throngesellschaft berief das neue Regentenpaar Reinhard und Rita Lietmann, Heinz-Josef und Petra Strickmann, Bernhard und Ruth Ostkamp, Norbert und Marion Fischer, Rainer und Andrea Zumbrink, Markus Wibbeler und Marie-Theres Bäumer, Klaus und Annette Hagedorn, Hermann-Josef und Liesa Hellweg sowie Manfred Hülsmann und Marion Gonschor.

Und auch mit Verdienstorden wurde im Jubeljahr nicht gegeizt. Im Brook verlieh Präsident Franz-Josef Ostlinning silberne Verdienstorden an Martin Arenhövel, Dieter Sökeland, Jörg Poppenborg und Bernhard Kunstleve, „Bronze“ erhielten Karl-Heinz Landau, Ulrich Krewerth, Rolf Hartmann, Michael Veith, Raimund Dahlhaus und Franz-Josef Ostkamp.

Quelle: "Die Glocke" vom 14.07.2014  / Text & Foto: Austrup