sidetitle 2017

Kinderschützenkönige gesucht

Bürgerschützenverein Sassenberg veröffentlicht in diesem Jahr eine Festchronik

Den Schützen in Sassenberg steht ein aufregendes Jahr bevor. Denn der 1839 gegründete Verein wird 175 Jahre alt. Grund genug für seine Mitglieder, dies gebührlich zu feiern und auf die Historie zurückzublicken.

SASSENBERG. Eine 120 Seiten starke Festchronik, die einen Überblick über die vergangenen Jahre verschaffen soll, ist bereits so gut wie fertig gestellt. Noch nie veröffentlichte Fotos von Königen oder Festen werden darin zu finden sein. „Es war gar nicht so einfach, alles zusammenzubekommen, aber wir haben es geschafft“, sagt Schützenbruder MartinArenhövel. „Jedoch fehlen noch ein paar Nachweise der Kinderschützenkönige von 1968 bis 1983“, fügt er hinzu.

Diese oder Menschen, die sich an die damaligen Kinderschützenkönige erinnern oder gar Fotos aus der Zeit besitzen, werden gebeten, sich bei Martin Arenhövel unter  0 25 83/1038, Rolf Hartmann unter  3747 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu melden. Die Festchronik wird beim Jubiläumsfest am 10. Mai vorgestellt, am 11. Mai wird sie dann kostenlos an die Mitglieder verteilt.

Apropos Mitglieder: Der Verein hatte sich zum Jubiläumsjahr das Ziel gesetzt, aus 2014 Mitgliedern zu bestehen. „Wir können mit Stolz sagen, dass wir diese Marke bereits geknackt haben“, sagt Pressesprecher Frank Deitert. Mit derzeit 2062 Mitgliedern ist der Verein nach eigenen Angaben der größte des Münsterlandes.

Quelle: Blickpunkt vom 12.01.2014 / Text & Foto: Karina Leier